Durchblutung und Gesundheit der Gefäße

1 Kommentar

Atherosklerose ist ein langfristiger Krankheitsprozess, bei dem sich Arterien aufgrund der Ansammlung von Plaque verengen und versteifen. Diese Plaque, die aus Cholesterin, zellulären Abfallprodukten, Blutgerinnungsmaterialien und Fettsubstanzen besteht, baut sich in der Auskleidung der Arterien auf und schränkt den Blutfluss ein. Mit fortschreitender Atherosklerose können diese Plaques platzen oder auseinanderbrechen, was zu einem Blutgerinnsel führen kann. Dies kann zu schwerwiegenden Komplikationen wie Herzinfarkt oder Schlaganfall führen (siehe Abbildung).

Atherosklerose kann überall im Körper auftreten, ist aber besonders gefährlich, wenn sie die Arterien betrifft, die den Herzmuskel mit sauerstoffreichem Blut versorgen. Dies wird als koronare Herzkrankheit (KHK) bezeichnet und ist die häufigste Art von Herzkrankheit. Die Prävalenz steigt mit dem Alter, kann aber bereits im Jugendalter beginnen. Somit kann man, durch die Reduktion der Risikofaktoren, die Anpassung an einen gesunden Lebensstil und die Nutzung von Vitalstoffen und innovativen Systeme, zur Reduktion des Risikos für KHK beitragen und die Gesundheit auch im hohen Alter genießen.

 Blut

Abbildung: Entstehung von Arteriosklerose und mögliche Auswirkungen

Risikofaktoren für Herzkreislauferkrankungen:

Ein gesunder Lebensstil konnte laut groß angelegten Studien aus dem Jahr 2014 die Risiken für verschiedene Herzerkrankungen signifikant senken. Dabei konnten Probanden, die sich gesund ernährten, regelmäßig körperlich aktiv waren, wenig Alkohol tranken, nicht rauchten und ein moderates Körpergewicht hatten ihr Herzinfarkt-Risiko um fast neunzig Prozent senken.

Risikofaktoren für Atherosklerose und Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind u.a.:

  • Erhöhtes LDL-Cholesterin und niedriges HDL-Cholesterin
  • Erhöhte Triglyceride und Homocystein
  • Hypertonie
  • Erhöhte Glukose- und Insulinspiegel
  • Mangel an Vitamin D und K
  • Hormonelle Ungleichgewichte
  • Rauchen
  • Fettleibigkeit und andere

Ernährungs- und Lebensstiländerungen für gesunde Gefäße sind u.a.:

  • Eine ausgewogene Ernährung, die reich an Gemüse, Omega 3 Fettsäuren und Obst ist (z. B. die mediterrane Kost)
  • Regelmäßige Bewegung und Sport
  • Das Meiden von Rauchen
  • Begrenzung des Alkoholkonsums
  • Das Meiden oder Reduktion von Stress und Elektrosmog
  • Nutzung innovativer Systeme und Vitalstoffe

Gesund, grün, lemon

 

Natürliche Vitalstoffe, die die Gesundheit der Gefäße optimieren:

  • Omega-3-Fettsäuren helfen, die Entwicklung und das Fortschreiten von Herz-Kreislauf-Erkrankungen durch mehrere Mechanismen zu verhindern, darunter die Senkung der Triglyceride, die Senkung des Blutdrucks, die Verbesserung der Endothelfunktion und die Erhöhung des HDL-Spiegels.
  • Die Aminosäure L-Arginin ist eine Vorstufe von Stickstoffmonoxid, einem Vasodilatator. Die Behandlung mit L-Arginin verbessert die Dilatation der Brachialarterie, ein Maß für die Endothelfunktion, bei Patienten mit koronarer Herzkrankheit. Zur Reduktion von Hypertonie zeigt die Nutzung von L-Arginin gute Wirkung.
  • Coenzym Q10 (CoQ10) ist an der Produktion von ATP, der Energiewährung im menschlichen Körper, beteiligt. Die Behandlung mit CoQ10 verbessert die vaskuläre Endothelfunktion bei Patienten mit Atherosklerose oder signifikanten Risikofaktoren für Atherosklerose. CoQ10 ist außerdem für die Regulation des Herzrhythmus entscheidend. Leider verringert sich die Konzentration im Körper mit zunehmendem Alter, vor allem in Organen, die viel leisten müssen: Herz, Nieren, Leber und Gehirn.
  • Alpha-Liponsäure ist ein Antioxidans, das als Coenzym im Energiestoffwechsel von Fetten, Kohlenhydraten und Proteinen dient. Es verbesserte die Endothelfunktion bei Patienten mit metabolischem Syndrom.
  • Querzetin ist ein Polyphenol mit antioxidativen und entzündungshemmenden Eigenschaften. Die Supplementierung mit Querzetin wurde mit verbesserten Entzündungsmessungen bei Patienten mit Bluthochdruck in Verbindung gebracht.
  • Niacin (Vitamin B3) kann das Cholesterinprofil und die Endothelfunktion verbessern. Überlebende von Herzinfarkten, die Niacin-Ergänzungen einnahmen, hatten ein geringeres Wiederauftreten von Herzinfarkten und Schlaganfällen.
  • Darmflora Bakterien wie Lactobacillus reuteri als probiotischer Stamm und andere Lactobacillus-Stämme unterstützen nachweislich die kardiovaskuläre Gesundheit.
  • Andere natürliche Unterstützer, die bei der Vorbeugung von Atherosklerose und Herz-Kreislauf-Erkrankungen helfen können, sind: KnoblauchGinkgo BilobaResveratrol, OPC, Pycnogenol, die Vitamine CE, B12, B6, Folsäure, die Aminosäuren Acetyl-L-Cystein, L-Glycin, Acetyl-L-Carnitin, Granatapfel-Extrakt, Curcumin, AMPK bzw. Berberin, Nattokinase, grüner Tee und andere.

Die genaue Dosierung der einzelnen Vitamine, Fettsäuren, Aminosäuren, Coenzyme und Antioxidantien kann nach einer entsprechenden Analyse bzw. Messung exakt und individuell bestimmt werden.

Innovative Ferninfrarot-Multifunktionskleidung zur Optimierung der Durchblutung:

Langwellige Infrarotstrahlung, auch FIR genannt (far infrared rays) ist ein Teil des Sonnenlichtspektrums, unsichtbar für das menschliche Auge. Die Wellenlänge der Infrarotstrahlen liegt im Bereich von 0,76 bis 1000 Mikrometer. Langwellige Infrarotstrahlung ist thermisch. Mit anderen Worten, wir erleben diese Art von Infrarot-Strahlung jeden Tag in Form von Wärme. Bei 37°C liegt die maximale Emission eines Körpers bei ca. 8 bis 10µm. Im Gegensatz zu UV-Licht ist FIR unschädlich für den Körper. Die FIRTECH Nanotechnologie-Textilie besteht aus Spezialfasern, imprägniert mit Mikropartikeln aus Bio-Keramikpulver, die für die Rückreflexion der Infrarotstrahlung zurück zum menschlichen Körper sorgen, um so von den vielfältigen positiven Effekten der FIR zu profitieren.

FIR ist eine vielversprechende ergänzende Behandlung, die bei verschiedenen Erkrankungen in Studien und Untersuchungen bereits effektiv getestet worden ist:

  • Durchblutungsstörungen und Herzkreislauferkrankungen
  • Erkrankungen des Bewegungsapparates: Knochen, Knorpel, Bindegewebe
  • Chronische Schmerzen: Arthritis, Rheumatismus, Phantomschmerzen
  • neurologischen Erkrankungen und oxidativer Stress
  • Zucker und Fettstoffwechsel, Übergewicht
  • Mitochondriopathien und Energiemanagement-Störungen
  • Chronische Nierenerkrankungen
  • Allergien, Asthma und Heuschnupfen
  • Verdauungsstörungen wie Durchfall, Blähbauch, Geschwüre, Gastritis
  • Menstruationsbeschwerden und Prostatitis
  • Regeneration der Zellen nach Strahlungsbelastung und bei degenerativen Prozessen

Da FIR-Wellen mit einer dem menschlichen Körper ähnlichen Frequenz schwingen, können sie in den Körper eindringen. Sie aktivieren Zellen und stärken die Mikrokreislaufsysteme durch Rotations- und Vibrationseffekte. Dies sorgt für besseren Transport von Sauerstoff und Nährstoffen zu den zu regenerierenden Gewebeschichten. Gleichzeitig können Energieproduktion und Stoffwechselprozesse im Körper besser aktiviert werden, was zur Entgiftung und zur Entschlackung des Körpers beiträgt aber auch die regenerativen Prozesse unterstützt.

 

FIR Kleidung

FIR Effekte bei Durchblutungsstörungen

Die stimulierende Wirkung auf die Durchblutung und Mikrozirkulation zeigte sich in einigen Studien schon nach einer Nutzung von ca. 30 bis 45 Minuten. Die Ergebnisse deuteten sowohl auf eine nicht-thermische biologische Wirkung als auch auf thermische Effekte (Temperaturerhöhung) hin. Im Jahr 2012 in Taiwan fanden die Wissenschaftler heraus, dass FIR im Bereich von 3 bis 10 Mikrometer durch die Aktivierung der endothelialen Stickoxidsynthese (eNOS) und die NO-Erzeugung zur Optimierung der Gefäßfunktion beiträgt. Die optimale Einsatzzeit lag bei 30 Minuten und war insbesondere auf die nicht-thermischen Effekte der Ferninfrarot-Therapie zurückzuführen.

Diese Effekte konnte eine weitere Studie aus dem Jahr 2018 bekräftigen und zeigte, dass die zusätzlich therapeutischen Wirkungen bei Herzinsuffizienz und myokardialer Ischämie auf die möglichen Mechanismen in u. a.  der Bioverfügbarkeit von Stickoxid und Reduktion des oxidativen Stresses liegen.

Ein Jahr später konnten Forscher die Zusammenhänge der FIR Wirkung auf die Gefäßfunktion ausführlicher analysieren. Ergebnisse zeigten, dass die FIR-Strahlung die Akt-/eNOS-Phosphorylierung und die NO-Produktion in menschlichen Endothelzellen und Aorten-Geweben signifikant verstärkte. FIR konnte außerdem die Tetrahydrobiopterin (BH4) Speicherung durch Erhöhung weiterer Enzymspiegel ermöglichen und somit zur Behandlung von Gefäßerkrankungen durch Verstärkung des BH 4 /NO-Signalweges eingesetzt werden.

2020 konnte man bei über 50-jährigen Personen in einer weiteren Studie mit Hilfe der FIR eine signifikante Fußhautoberflächentemperatur-Erhöhung von 4 bis 7 Grad Celsius nach 40 Minuten nachweisen. Dies ermöglichte eine Optimierung der Durchblutung in unteren Extremitäten und Unterstützung der Aktivität des autonomen Nervensystems.

Da diese Form der Therapie in Form von Kleidungsstücken getragen und leicht transportiert mitgenommen werden kann, stellt es mit sich eine sehr gute Alternative bei Behandlung von Herzkreislauferkrankungen und als vorbeugende Maßnahme bei entsprechendem Risiko dafür dar und das ohne Nebenwirkungen.

Sie haben Fragen zu Ihrem Durchblutungsstatus und Ihrer Gefäßgesundheit?

Wenden Sie sich gerne an uns per E-Mail unter beratung@enki-institut.de oder telefonisch unter 0228 299 78 09 00. Wir beraten Sie gerne zu einer für Sie passenden Analyse und ganzheitlichen Gesundheitsberatung.


1 Kommentar


  • Jonas

    Vielen Dank für den informativen Blog!


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.


Bandana Haube black - ENKI Institut
Bandana Haube
ENKI Institut
€89,00
ENKI Bandana Haube weiß
ENKI Institut
€89,00
ENKI Kissenbezug weiß (70x50) - ENKI Institut
ENKI Kissenbezug weiß (70x50)
ENKI Institut
€99,00
ENKI Decke weiß (200x150 cm) - ENKI Institut
ENKI Decke weiß (200x150 cm) - ENKI Institut
ENKI Decke weiß (200x150 cm)
ENKI Institut
€249,00
FIR Einlegesohlen - ENKI Institut
FIR Einlegesohlen - ENKI Institut
Einlege-Sohlen
ENKI Institut
€19,00
Elektrisches Wärmekissen (40*52 cm)
ENKI Institut
€99,00