Yin Yoga

Yin Yoga Lust auf eine sanfte und tiefenentspannende Yogaklasse

Lust auf eine sanfte und tiefenentspannende Yogaklasse

Yoga ist eine Kombination aus Atemübungen, Körperhaltungen und Meditation, die Körper, Geist und Seele ins Gleichgewicht bringt. Es gibt viele Yoga-Arten. Alle Yogastile haben indes eines gemeinsam: durch die vom Yogalehrer geführte Rückbesinnung auf seinen Körper in der achtsamen Ausführung der Übungen und die damit einhergehende Konzentration auf eben diese, wird Körper, Geist und Seele sehr schnell harmonisiert und zentriert.

Man spricht auch vom achtstufigen Yogaweg:

  1. Zurückhaltung üben (Yama)
  2. Spirituelle Selbstdisziplin entwickeln (Niyama)
  3. Körperhaltungen einsetzten (Asana)
  4. Atemkontrolle erlangen (Pranayama)
  5. Die Sinne zurückziehen (Pratyahara)
  6. Mentale Konzentration entwickeln (Dharana)
  7. Sich in tiefe Meditation begeben (Dhyana)
  8. Höheres Bewusstsein erlangen (Samadhi)

Auf den ersten sechs Stufen wird mit dem Körper gearbeitet, auf den letzten beiden geht es darum, Zugang zum geistig Spirituellen zu bekommen.

 

 

Das Yin Yoga hat seinen Ursprung in der Jahrhunderte alten taoistischen Lehre, das Yin & Yang immer ausgeglichen sein sollten. Der amerikanische Yoga-Lehrer Paul Grilley etablierte das Yin Yoga mit seiner sanften Praxis, als Yin-Stärkung, um dem durch unsere westliche Lebensführung – mit Stress, Hektik und Druck - dominierenden Yang Einhalt zu gebieten und beide ins Gleichgewicht zu bringen.

In der Yin Yogaklasse braucht man keine Muskelkraft, da die Übungen (Asanas) eher passiv sind und durch sanfte Dehnungen durchgeführt werden. Einsteiger halten die Übung ca. 3 Minuten – Geübte bis zu 5 Minuten – wobei zu jeder Zeit die volle Konzentration auf einer ruhigen, tiefen, kohärenten Atmung liegt. Durch diese Übungen entspannen Muskeln und das Binde- und Fasziengewebe wird leichter erreicht. Auch wird die Hüfte, Ort der negativen und verdrängten Emotionen, sanft geöffnet.

 

Nach einem einführenden Gespräch beginnen wir die Yin Yoga-Klasse mit leicht dehnenden und wärmenden Übungen. Die Kernsequenz besteht beim Yin Yoga aus sieben Asanas. Jede Haltung wird nach drei (Einsteiger) bis fünf Minuten (Geübte) mit langsamen Bewegungen aufgelöst. Zwischen den Übungen führen wir uns zur Vertiefung der Achtsamkeit jeweils eine Minute lang in die Kindhaltung oder in die Rückenlage. Yin Yoga endet mit einer tiefen Entspannungsübung und rundet diese sanfte Yogaklasse ab.

 

Yin Yoga für Einsteiger Einzeltraining (60 Minuten) 65 €

Yin Yoga für Fortgeschrittene Einzeltraining (60 Minuten) 95 €

 

Yin Yoga für Einsteiger in der Gruppe mit max. 3 Teilnehmern (60 Minuten) 99 € Gruppenpreis

Yin Yoga für Fortgeschrittene in der Gruppe mit max. 3 Teilnehmern (60 Minuten) 149€ Gruppenpreis

 

Für weitere Fragen und Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Eine unverbindliche Terminanfrage können sie uns mit diesem Formular senden:


Terminvereinbarung Yin Yoga

Pflichtfeld Bestätigung der AGB`s*