Käsesahne Torte von Eva

Zutaten für den Biskuit:

  • 4 Eier
  • 150g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 70g Speisestärke
  • 70g Weizenmehl
  • 4TL Backpulver

Etwas Butter für die Form

 

Zutaten für die Füllung:

 

  • 6 Blätter Gelatine
  • 400ml Sahne
  • 1kg Magerquark
  • 1 Zitrone
  • 150g Puderzucker

Etwas Puderzucker zum Bestreuen

 

Zubereitung:

  1. Zubereitung Biskuit
    Die Eier und der Zucker kommen zusammen mit dem Vanillezucker in die Rührmaschine und werden ca. 2-3 Minuten schaumig gerührt.

    Zu der Eier- Zuckermasse wird nun noch das Mehl, die Speisestärke und das Backpulver hinzugefügt und untergehoben.

    Der Biskuit wird nun in eine Springform mit 26 cm Durchmesser eingefüllt und glatt gestrichen, die vorher gut eingefettet oder mit Backpapier ausgekleidet wurde.

    Der Biskuit wird auf Ober- Unterhitze 180 Grad für ca. 20 Minuten gebacken.
  1. Sobald der Biskuit aus dem Backofen kommt, auskühlen lassen, aus der Springform herauslösen und waagerecht halbieren.

    Den Ersten Boden auf eine Tortenplatte legen und einen Tortenring darum spannen.
  1. Zubereitung der Füllung

    Für die Füllung der Käsesahnetorte müssen die Gelatineblätter zuerst in kaltem Wasser einweichen, und die Sahne kann steif geschlagen werden. Eine Zitrone abreiben und den Saft auspressen. In eine weitere Schüssel kommt nun der Magerquark mit dem Puderzucker, sowie der Zitronensaft und die Schale und alles wird gut verrührt. In der Zwischenzeit die nassen Gelatineblätter ausdrücken und zusammen mit einem EL Quark Gemisch erwärmen.

    Nun das Gelatine-Quark-Gemisch zum Quark Gemisch hinzufügen und verrühren und auch noch die Sahne unterheben.
  1. Die Quark- Sahnemasse auf den Boden in den Tortenring geben und mit den Zweiten Tortenboden bedecken.

    Torte mindestens 2 Stunden Kaltstellen und dann erst aus den Tortenring lösen. Bis zum verzehr kalt stellen und kurz vor verzehr mit Puderzucker bestreuen.