Spendenaufruf Flutkatastrophe in Deutschland
Gabriel-Chip für SmartPhone 4G

Der volle Verkaufserlös wird an Betroffene der Flutkatastophe 2021 im Ahrtal weitergeleitet!

In vielen Teilen unseres Landes stehen Menschen vor dem Nichts, müssen unfassbare Szenen und Schmerz verarbeiten und ihr Leben komplett neu organisieren. Das ENKI Institut Bonn befindet sich in der direkten Nachbarschaft zum Kreis Ahrweiler, wo das ENKI Team mit helfenden Händen, Sachspenden und tröstenden Worten aktiv unterstützt.

Auch viele unserer ENKI Freunde - etliche ohne Versicherung, sind von den Fluten betroffen. Aktuell versuchen wir mit allen betroffenen ENKI Freunden Kontakt aufzunehmen und rufen den aktuellen Bedarf ab und bieten unsere Unterstützung an. Falls Sie betroffen sind und wir uns noch nicht bei Ihnen gemeldet haben, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme unter info@enki-institut.de.

Wenn Sie Betroffene finanziell unterstützen möchten, leiten wir Ihre Spende gerne direkt an uns bekannte Betroffene weiter (wir können keine Spendenbescheinigung ausstellen). Bitte nutzen Sie für Ihre Spende folgende Möglichkeiten unter Angabe „Spende Flutkatastrophe“:

Überweisung:

ENKI Institut GmbH

IBAN: DE40577615910000134500

BIC: GENODED1BNA

Desweiteren hat uns der langjährige Partner Firma Gabriel Tech freundlicherweise Gabriel-Chip für SmartPhone 4G für unseren Spendenaufruf zur Verfügung gestellt.

Hier geht der volle Verkaufserlös des Chip-Sonderpreises von 50 € an die Flutopfer im Ahrtal.

 

Weitere Informationen finden Sie hier. Die Spendenaktion „Gabriel-Chip für SmartPhone 4G“ gilt nur solange der Vorrat reicht.